Eishockey News

Fischtown Pinguins verstärken sich mit Björn SvenssonBremerhaven reagiert auf Verletztenmisere

Björn Svensson spielt zuletzt für den ERC Ingolstadt - gegen den er nun erstmals für die Fischtown Pinguins spielen wird. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Björn Svensson spielt zuletzt für den ERC Ingolstadt - gegen den er nun erstmals für die Fischtown Pinguins spielen wird. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Svensson, der bereits in der letzten Spielzeit in 16 Partien für den ERC Ingolstadt auf dem Eis stand, wird bereits heute in der Seestadt erwartet und soll am Mittwoch in der Partie gegen die Panther aus Ingolstadt seinen Einstand geben. Dort trifft er auf Tommy Samuelsson, seinen letztjährigen Trainer, der Svensson schon damals ein gutes Zeugnis ausstellte: „Björn Svensson ist ein schneller Schlittschuhläufer und hartnäckiger Arbeiter“, meinte Samuelsson über seinen heute 31-jährigen Landsmann und ergänzte: „Er verfügt über eine gute Eishockey-Ausbildung und kann eine Menge frische Energie geben.“

Energie brauchen die Pinguine auch weiterhin, wenn sie das „stramme“ Restprogramm bis zur Deutschland-Cup-Pause zufriedenstellend bewältigen wollen. „Wir haben den Transfermarkt gründlich durchforstet“, kommentieren die Offiziellen der Seestädter den Transfer und ergänzen: „Durch unsere Ausfälle wollten wir einen Spieler, der in der laufenden Saison kontinuierlich in Malmö im Trainingsbetrieb stand, um die ohnehin notwendige Eingewöhnungsphase auf ein Minimum zu reduzieren.“

Am Wilhelm-Kaisen-Platz ist man sich sicher, dass Svensson dem Team von Trainer Thomas Popiesch weiterhelfen kann. Immerhin kann der 1, 82 Meter große und 85 Kilogramm schwere Stürmer auf bereits 414 SHL-Spiele zurückblicken, in denen er 130 Punkte (61Tore, 69 Assists) erzielen konnte. Von ihm erhofft sich Trainer Thomas Popiesch auch das eine oder andere „dreckige Tor“, das alle harten Arbeiter im Slot erzielen können. Popiesch: „Wir hatten Björn schon in diesen Sommer auf unserem Zettel, umso mehr freue ich mich, dass wir in der jetzigen Situation auf einen Spieler zurückgreifen können, der für uns kein Unbekannter ist.“

Svensson wird nach Abschluss der medizinischen Untersuchungen und Erledigung der DEL- Administration mit der Rückennummer 91 für die Fischtown Pinguins spielberechtigt sein.

Ryan MacMurchy traf zweimal für die Adler Mannheim. (Foto: dpa)
Adler wollen in die Play-offs
Arbeitssieg für Mannheim gegen die Straubing Tigers

Im Nachholspiel des 41. Spieltags trafen die Adler Mannheim auf die Straubing Tigers. Dabei war es für die Gäste ein Wiedersehen mit Coach Bill Stewart, der seinen a...

Mike Pellegrims wechselt von Düsseldorf nach Mannheim. (Foto: AS-Sportfoto / Sörli Binder / Adler Mannheim)
Aktueller DEG-Trainer wechselt im Sommer
Mike Pellegrims wird Co-Trainer der Adler Mannheim

​Das eingespielte Duo ist wieder vereint: Mike Pellegrims wird ab der Saison 2018/19 Assistenztrainer der Adler Mannheim. Der gebürtige Belgier folgt somit seinem la...

Ein Sieg für die Schwenninger Wild Wings und ein Gordie-Howe-Hattrick für Will Acton. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Straubing muss sich an die eigene Nase fassen
Verteidigung der Tigers schlägt sich selbst

Am Sonntagnachmittag trafen die Straubing Tigers auf die Schwenninger Wild Wings und schlugen sich durch zwei kapitale Fehlpässe selbst mit 2:3 (1:1, 0:2, 1:0). Schw...

Bittere Diagnose für Marcel Ohmann - für den Wolfsburger Stürmer ist die Saison beendet. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Kreuz- und Innenbandriss beim Grizzlys-Stürmer diagnostiziert
Marcel Ohmann erleidet schwere Knieverletzung

​Die Grizzlys Wolfsburg müssen erneut lange Zeit auf ihren Angreifer Marcel Ohmann auskommen. Der 26-jährige Stürmer hatte sich am vergangenen Freitag beim Auswärtss...

Krefelds Trainer Rick Adduono war bedient. (Foto: dpa/picture alliance)
Familienduell bei den Pinguinen: Same procedure as last year
Krefeld unterliegt dem Angstgegner aus Bremerhaven

​Es läuft nicht für die Krefeld Pinguine. Die Schwarz-Gelben unterlagen den Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 1:4 (1:2, 0:0, 0:2). ...

Jubelnde Münchner: Der Meister gewinnt das Topspiel gegen Nürnberg. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
DEL kompakt
ERC Ingolstadt setzt Siegesserie fort – München gewinnt Topspiel

Der ERC Ingolstadt siegt auch Düsseldorf, während die Eisbären ohne Punkte und mit zwei mageren Tor aus den beiden Spielen des Wochenendes gehen. Augsburg verliert z...

In Schwenningen holte sich der EHC Red Bull München die Tabellenführung zurück. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
DEL kompakt
EHC Red Bull München steht wieder an der Spitze

Aus dem führenden Trio gewann nur der EHC Red Bull München, der damit die Tabellenführung in der DEL übernommen hat. Nürnberg und Berlin mussten Niederlagen einsteck...