Eishockey News

DEB und DEL machen Kooperation bis 2026 fixVertrag um acht Jahre verlängert

Franz Reindl (links) und Jürgen Arnold haben den neuen Kooperationsvertrag zwischen dem DEB und der DEL unterzeichnet. (Foto: City-Press/DEB)Franz Reindl (links) und Jürgen Arnold haben den neuen Kooperationsvertrag zwischen dem DEB und der DEL unterzeichnet. (Foto: City-Press/DEB)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten DEB-Präsident Franz Reindl (Garmisch-Partenkirchen) und der DEL-Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Arnold (Ingolstadt) im Rahmen des Deutschland-Cups in Augsburg. Die Verhandlungen erleichterte maßgeblich der Umstand, dass alle 14 Clubs der DEL mittlerweile auch im DEB Mitglieder-Status genießen.

Als zentrales Element beinhaltet das Dokument die weitere intensive Zusammenarbeit in Sachen Nationalmannschaft und Nachwuchsarbeit. Ausgerichtet ist die Laufzeit an der DEB-Vision „Powerplay 26“, die zum Ziel hat, dass die Nationalmannschaft ab diesem Datum international nachhaltig um Medaillen mitspielen kann.

„Das ist ein sehr ehrgeiziges Ziel, aber nicht unmöglich“, erklärte Franz Reindl in Augsburg und fügte an: „Stabilität und Kontinuität sind wichtig für unseren Sport, und zwar sowohl national als auch international. Unabhängig davon können wir unser gemeinsames Sportkonzept „Powerplay 26“ natürlich wesentlich besser umsetzen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Deshalb begrüßen wir die Langfristigkeit der neuen Vereinbarung sehr.“

Jürgen Arnold: „Wir haben in den vergangenen Jahren schon eine Menge gemeinsam auf den Weg gebracht und freuen uns, auf dieser Basis weiter arbeiten zu können. Wichtig sind Errichtung und Ausbau von tragfähigen Strukturen in den Bereichen, in denen DEB und DEL Schnittstellen haben. Das ist in den Themen Nationalmannschaft und Nachwuchsarbeit der Fall.“

Als Erfolgsmodell hat sich, so Reindl und Arnold einhellig, die Zusammenarbeit in Sachen Nationalmannschaft erwiesen. Franz Reindl: „Die enge Zusammenarbeit sowohl auf dem Eis als auch abseits davon mache hochgradig Sinn. So ergeben sich zudem Synergien hinsichtlich einer besseren Vermarktung.“

Zugleich zog Franz Reindl eine Bilanz der bisherigen Kooperation: „Das Ergebnis aus unseren dreieinhalb Jahren ist gut: Strukturell, organisatorisch, finanziell und sportlich. Die Zusammenarbeit mit Daniel Hopp, Berthold Wipfler, Marc Hindelang im DEB-Präsidium sowie Jürgen Arnold und dem DEL-Aufsichtsrat aber auch der DEL2 und den Oberligen ist bemerkenswert. Diesen Weg müssen wir weitergehen.“

Jürgen Arnold: „Die Kooperation mit dem DEB und dem amtierenden Präsidium hat sich in den vergangenen Jahren äußerst positiv entwickelt. Woran sicher auch mein Aufsichtsrats-Kollege Daniel Hopp als DEB-Vize-Präsident einen besonderen Anteil hatte.“

Ryan MacMurchy traf zweimal für die Adler Mannheim. (Foto: dpa)
Adler wollen in die Play-offs
Arbeitssieg für Mannheim gegen die Straubing Tigers

Im Nachholspiel des 41. Spieltags trafen die Adler Mannheim auf die Straubing Tigers. Dabei war es für die Gäste ein Wiedersehen mit Coach Bill Stewart, der seinen a...

Mike Pellegrims wechselt von Düsseldorf nach Mannheim. (Foto: AS-Sportfoto / Sörli Binder / Adler Mannheim)
Aktueller DEG-Trainer wechselt im Sommer
Mike Pellegrims wird Co-Trainer der Adler Mannheim

​Das eingespielte Duo ist wieder vereint: Mike Pellegrims wird ab der Saison 2018/19 Assistenztrainer der Adler Mannheim. Der gebürtige Belgier folgt somit seinem la...

Ein Sieg für die Schwenninger Wild Wings und ein Gordie-Howe-Hattrick für Will Acton. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Straubing muss sich an die eigene Nase fassen
Verteidigung der Tigers schlägt sich selbst

Am Sonntagnachmittag trafen die Straubing Tigers auf die Schwenninger Wild Wings und schlugen sich durch zwei kapitale Fehlpässe selbst mit 2:3 (1:1, 0:2, 1:0). Schw...

Bittere Diagnose für Marcel Ohmann - für den Wolfsburger Stürmer ist die Saison beendet. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Kreuz- und Innenbandriss beim Grizzlys-Stürmer diagnostiziert
Marcel Ohmann erleidet schwere Knieverletzung

​Die Grizzlys Wolfsburg müssen erneut lange Zeit auf ihren Angreifer Marcel Ohmann auskommen. Der 26-jährige Stürmer hatte sich am vergangenen Freitag beim Auswärtss...

Krefelds Trainer Rick Adduono war bedient. (Foto: dpa/picture alliance)
Familienduell bei den Pinguinen: Same procedure as last year
Krefeld unterliegt dem Angstgegner aus Bremerhaven

​Es läuft nicht für die Krefeld Pinguine. Die Schwarz-Gelben unterlagen den Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 1:4 (1:2, 0:0, 0:2). ...

Jubelnde Münchner: Der Meister gewinnt das Topspiel gegen Nürnberg. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
DEL kompakt
ERC Ingolstadt setzt Siegesserie fort – München gewinnt Topspiel

Der ERC Ingolstadt siegt auch Düsseldorf, während die Eisbären ohne Punkte und mit zwei mageren Tor aus den beiden Spielen des Wochenendes gehen. Augsburg verliert z...

In Schwenningen holte sich der EHC Red Bull München die Tabellenführung zurück. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
DEL kompakt
EHC Red Bull München steht wieder an der Spitze

Aus dem führenden Trio gewann nur der EHC Red Bull München, der damit die Tabellenführung in der DEL übernommen hat. Nürnberg und Berlin mussten Niederlagen einsteck...