Claude Giroux - Foto: Dagmar Kielhorn

Claude Giroux wird wohl erst einmal nicht zu den Eisbären zurückkommen. Der Stürmer flog nach einer Verletzung der Halswirbelsäule zu Untersuchungen nach Nordamerika - und wird anscheinend dort erst einmal bleiben.

Wird Claude Giroux nicht mehr zu den Eisbären zurückkehren? Der NHL-Superstar, während des Lockouts bei den Eisbären Berlin unter Vertrag, ist zwar nach seiner Verletzung wieder genesen, will aber erst einmal in seiner Heimatstadt Ottawa bleiben. Dort hofft er auf ein baldiges Ende des NHL-Lockouts.

Den Spekulationen um Claude Giroux und einem Comeback in Berlin versucht nun Eisbären-Manager Peter John Lee mit einem Statement etwas Einhalt zu gewähren. In einer Mitteilung der Eisbären erklärte er: "Ich stehe in ständigem Kontakt mit dem Agenten von Claude Giroux. Claude ist jetzt wieder vollkommen fit und hat mit dem Eistraining begonnen. Er hofft weiterhin auf eine kurzfristige Einigung der Spielergewerkschaft NHLPA mit der NHL und wird deshalb erst einmal in Ottawa trainieren. Sollten sich die Parteien in Nordamerika nicht einigen, gehe ich von einer zeitnahen Rückkehr Claude Girouxs nach Berlin aus."

Teile diesen Artikel auf: Facebook Twitter Googleplus
HeimGast1X2
MünchenNürnberg 2.054.502.85wetten
IserlohnAugsburg 1.804.503.60wetten
KölnHamburg 2.254.502.70wetten
KrefeldIngolstadt 2.404.502.30wetten
SchwenningMannheim 3.304.501.90wetten
StraubingDüsseldorf 2.404.502.35wetten
WolfsburgBerlin 2.354.502.40wetten