Eishockey News

Iserlohn gewinnt die Serie gegen KaufbeurenDNL-Pre-Play-offs beendet

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dramaturgie des Spiels am Samstag ähnelte jener vom Mittwochsspiel. Nach vier Minuten gingen die Gastgeber durch einen Penalty in Führung, die sie nach und nach auf vier Tore ausbauen konnten. Die Kaufbeurer bäumten sich noch einmal mit zwei Toren durch Fabian Koziol und John Boger auf. Jedoch stellte Iserlohn gerade einmal zwei Minuten später wieder einen Drei-Tore-Abstand her. Das war der endgültige „Nackenschlag“ für den ESVK. Nach dieser 2:5-Niederlage ist die Serie und damit die Saison für Kaufbeuren beendet.