Eishockey News

Fünf Sterne: KEV erneut als Top-Ausbildungsclub zertifiziertProblem Werner-Rittberger-Halle

Elmar Schmitz steht als Sportchef des Krefelder EV für die gute Nachwuchsarbeit des Vereins. (Foto: dpa/picture alliance)Elmar Schmitz steht als Sportchef des Krefelder EV für die gute Nachwuchsarbeit des Vereins. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem es zur Mitte der Saison düster aussah mit den fünf Sternen, konnten die Verantwortlichen des KEV 1981 mit Hilfe der Königpalast GmbH eine Lösung finden: Durch zusätzliche Eiszeiten wurden auch diese Vorgaben durch den DEB erneut umgesetzt. In allen Kategorien von der Rekrutierung neuer Kinder, bis hin zu einem vernünftigen Trainingsumfeld konnte der Krefelder EV wieder alle Vorgaben des Fünf-Sterne-Kriterienkatalogs erfüllen.

Nachwuchskoordinator Uli Liebsch zeigte sich sehr zufrieden mit der Arbeit in Krefeld. So waren immer genügend Trainer – gerade bei den Kleinsten – auf dem Eis, die Trainingsinhalte orientierten sich an den Vorgaben. So legte man wiederum vor allem den Fokus auf die technische Ausbildung der Kinder.

KEV-Sportvorstand Elmar Schmitz freut sich über die erneute Zertifizierung: „Es ist toll, dass unser hohes Ausbildungsniveau und der unermüdliche Einsatz unseres Trainer- und Betreuerteams die höchstmögliche Auszeichnung erhalten hat. Dies ist uns natürlich auch Motivation und Ansporn für die kommende Spielzeit.“

1. Vorsitzender Achim Staudt: „Mit dem Erfüllen dieser Kriterien haben wir die fünf Sterne bekommen und bleiben damit weiterhin ein zertifizierter Top-Ausbildungsklub in Deutschland. Das alles ist allerdings nur mit einer sehr guten Team-Leistung möglich und dafür möchte ich mich bei allen sehr herzlich bedanken die daran mit großem Einsatz mitgearbeitet haben. Das ist unter anderem unser sehr gutes Trainerteam um unseren sportlichen Leiter und Headcoach Elmar Schmitz und auch besonders im administrativen Bereich Robin Beckers. Gleichzeitig möchte ich auch mahnend darauf hinweisen, dass dieser sehr, sehr große Aufwand kein Selbstläufer ist und uns auch in Zukunft uns am Standort Krefeld vor sehr große Herausforderungen stellen wird um weiterhin zu den Top-Ausbildungsklubs im deutschen Eishockey zu gehören. Dazu gehören auch in erster Linie unsere Spielstätten. Es wird in der kommenden Saison nicht noch einmal mit einer defekten Werner-Rittberger-Eishalle gehen. Wir benötigen dringendst zwei jederzeit nutzbare Eisflächen, um die geforderten Eiszeiten für das Training und den Spielbetrieb sicher zu stellen. Das kann ein KöPa durch die dort stattfindenden Veranstaltungen nicht ausgleichen.“

Elmar Schmitz ist Sportvorstand und DNL-Trainer beim Krefelder EV. (Foto: KEV 81)
Gespräch mit KEV-Nachwuchskoordinator Robin Beckers und DNL-Trainer Elmar Schmitz
Mit Kreativität und gutem Draht zum Erfolg (2/2)

Im zweiten Teil des Gesprächs mit Robin Beckers und Elmar Schmitz vom Krefelder EV 81 geht es um die Einschätzung des deutschen Eishockeys und den KEV in der deutsch...

Der 26-jährige Robin Beckers ist Nachwuchskoordinator beim Krefelder EV. (Foto KEV 81)
Gespräch mit KEV-Nachwuchskoordinator Robin Beckers
Mit Kreativität und gutem Draht zum Erfolg (1/2)

Es ist ein sonniger Herbsttag in Krefeld. Robin Beckers ist schon früh im Büro der Rheinlandhalle. Der gebürtige Tönisvorster ist Nachwuchskoordinator beim Krefelder...

Erste Entscheidungen stehen an
DNL-Vorrunde geht in den Endspurt

Spannung pur: Während einige Entscheidungen schon vor Ende der Vorrunde gefallen sind, haben an diesem Wochenende noch vier Mannschaften die Möglichkeit sich für die...

(Foto: Yasin-Ehliz-Cup)
Anmeldungen für U14-Knabenmannschaften ab sofort möglich
4. Yasin-Ehliz-Cup findet am 10. und 11. März 2018 statt

Nach drei erfolgreichen Ausgaben des Yasin-Ehliz-Cups, findet das Nachwuchsturnier von Nationalspieler Yasin Ehliz im kommenden Jahr am Wochenende des 10. und 11. Mä...

Die U20 des KEV gewann den ersten SILBUD-Cup (Foto: KEV 81)
DNL-Vorbereitungsturnier
KEV gewinnt den ersten U20-Silbud-Cup in Krefeld

Beim Silbud-Cup kam es zum ersten Kräftemessen zwischen dem Krefelder EV, ESV Kaufbeuren, EV Regensburg und der Düsseldorfer EG und somit auch auf die direkten Mitbe...

Die Schüler der Starbulls Rosenheim haben die Deutsche Meisterschaft gewonnen. (Foto: Starbulls)
Entscheidung in der DNL und Schüler-Bundesliga
Mannheim und Rosenheim holen die Meistertitel

Jubel in Mannheim und in Rosenheim. Am Wochenende fanden parallel in Bad Tölz die Finalturnier der Deutschen Nachwuchs-Liga und der Schüler-Bundesliga statt. Während...