Eishockey News

DNL: Zwei Niederlagen für die StarbullsAugsburg und Ingolstadt gewinnen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)

Besonders die AEV-Reihe mit Jonas Mikulic, Marco Sternheimer, und Tim Bullnheimer bekamen die Rosenheimer nicht in den Griff, und so erzielten diese drei Augsburger fünf der sechs Treffer in den ersten beiden Dritteln. Die beiden Rosenheimer Tore erzielte Dennis Ladigan zum zwischenzeitlichen 1:2 und 2:4. Während Augsburg mit vier Reihen agieren konnte, war es den Starbulls erneut nur möglich drei Blöcke aufzubieten.

Bei Aufsteiger Ingolstadt gab es für die Schädler-Schützlinge auch am Sonntag nichts zu holen – trotz eines deutlichen Chancenübergewichts. Den 0:1-Rückstand konnte Matthias Nowak zwar noch im ersten Drittel egalisieren, im Mittelabschnitt entschieden die Schanzer die Partie durch zwei Treffer aber dann für sich.

Chance zur Wiedergutmachung haben die Schützlinge von Thomas Schädler erst wieder in zweiWochen; am kommenden Wochenende pausiert die Liga.