DNL: Rosenheimer Rumpftruppe ohne Punkte in IserlohnLange mitgehalten

DNL: Rosenheimer Rumpftruppe ohne Punkte in IserlohnDNL: Rosenheimer Rumpftruppe ohne Punkte in Iserlohn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einmal mehr musste Trainer Thomas Schädler improvisieren, denn er konnte die Auswärtsfahrt nach Iserlohn mit lediglich 15 Feldspielern, darunter zwei Schüler-Spieler, antreten. In der ersten Partie am Samstag gingen die Gastgeber in der 19. Minute durch einen Treffer im doppelten Überzahlspiel mit 1:0 in Front. Dieses Ergebnis hatte bis Mitte des Schlussabschnitts Bestand, ehe den Iserlohnern ein seltenes Kunststück gelang: Innerhalb von 76 Sekunden erzielten sie drei Tore in Unterzahl! Zwischen dem 2:0 und dem 3:0 lagen gar nur 17 Sekunden. Am Ende sprach aber neben dem Endstand auch das Schussverhältnis von 43:12 für die Sauerländer eine deutliche Sprache.

Auch im zweiten Vergleich am Sonntag fiel die Entscheidung erst in der Schlussphase. Die Starbulls konnten bis Mitte des zweiten Abschnitts dreimal einen Rückstand egalisieren. Der 4:4-Ausgleich gelang dann aber nicht mehr. Und nachdem die Grün-Weißen Mitte des letzten Drittels ein Überzahlspiel nicht nutzen konnten, mussten sie in der Folge noch zwei weitere Gegentore hinnehmen.

Am kommenden Wochenende stehen die beiden letzten Partien vor der Play-off-Runde an. Der Gegner heißt jeweils EV Regensburg. Am Samstag spielen die Rosenheimer in der Domstadt und am Sonntag ab 10.30 Uhr auf heimischem Eis.

Der DEB veröffentlicht die Staffeleinteilungen für die kommende Saison
DEB-Nachwuchsligen: Einteilung der DNL U20- und U17-Staffeln für die Saison 2018/19

Erstmals tritt die Reform zur Neustrukturierung der Altersklassen in Kraft...

DNL-Titel geht an die Jungadler Mannheim
Schüler der Starbulls Rosenheim sind erneut Deutscher Meister

​Mit einem 5:2-Finalsieg über die Eisbären Berlin Juniors beim Endturnier in Bad Tölz feierten die Schüler (U16) der Starbulls Rosenheim den Gewinn der deutschen...

Team Germany beim größten internationalen Nachwuchsturnier für 11- bis 12-Jährige in Kanada
Eishockeyschule: Ex-Profi Marc Garthe macht Träume wahr

Die Canadian Elite Hockey-Academy in Braunlage im Harz findet seit Jahren großen Zuspruch....

Vom Virus infiziert
Eine Eishockey-Familie

Am 5. Dezember war der Tag des Ehrenamtes. Das nahmen wir zum Anlass, einen Blick in eine Eishockeyfamilie zu werfen. Allerdings ist das eher eine außergewöhnliche u...

Gespräch mit KEV-Nachwuchskoordinator Robin Beckers und DNL-Trainer Elmar Schmitz
Mit Kreativität und gutem Draht zum Erfolg (2/2)

Im zweiten Teil des Gesprächs mit Robin Beckers und Elmar Schmitz vom Krefelder EV 81 geht es um die Einschätzung des deutschen Eishockeys und den KEV in der deutsch...