Eishockey News

DEB: Mayer und Weber künftig für U16-Bereich zuständigLiebsch und Schädler übernehmen U17

DEB: Mayer und Weber künftig für U16-Bereich zuständigDEB: Mayer und Weber künftig für U16-Bereich zuständig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Vertragsverlängerungen von Sportdirektor Stefan Schaidnagel und U20-Bundestrainer Christian Künast wurden im Rahmen der Bundestrainerkonferenz am Montag (26. Juni) im Bundesleistungszentrum in Füssen Stefan Mayer und Norbert Weber als neues U16-Trainergespann vorgestellt. 

Mayer und Weber übernehmen damit die Aufgaben von Uli Liebsch und Thomas Schädler im Bereich der U16-Nationalmannschaft. Das Trainerduo Schädler und Liebsch rutscht hoch in die U17-Nationalmannschaft, wo sie anstelle von Sven Felski und Jochen Molling auf dem Eis und an der Bande tätig sein werden.

Schaidnagel, der als Sportdirektor die Neuausrichtung im DEB-Nachwuchsbereich seit 2015 mit strukturiert, betont: „Sven Felski und Jochen Molling haben tolle Arbeit geleistet und ich möchte mich im Namen des gesamten DEB bei den beiden für ihren Einsatz bedanken. Die personellen Änderungen im U16-Bereich beruhen auf der Tatsache, dass wir aufgrund der Fokussierung auf Talentförderung, auch mit Hilfe der Vereinsbetreuung, hier den Maßnahmenbedarf deutlich erhöht haben und diese strategische Änderung bedarf einer intensiven Betreuung durch unsere Trainer.“