Die Play-offs 2015 in der DEL2

Pre-Playoffs starten am 6. März / Viertelfinale und Playdowns ab 13. März im Modus Best-of-seven Die DEL2 biegt auf die Zielgerade ein. Nur noch vier Spieltage stehen vor den Playoffs und Playdowns an. Die schönste Jahreszeit im Eishockey beginnt mit den Pre-Playoffs am 6. März, die im Modus Best-of-three ausgetragen werden. In die Vollen geht es ab dem 13. März. Dann stehen die Viertelfinalserien an, bevor am 2. April die Vorschlussrunde beginnt. Das erste Finale steigt am 17. April und der Meister wird spätestens am 30. April 2015 gekürt. Alle drei Serien werden im Modus Best-of-seven ausgetragen. Das heißt, vier Siege werden zum Erreichen der nächsten Runde oder zum Titelgewinn benötigt. Ebenfalls vier Siege sind in den Playdowns zum Gewinn einer Serie nötig. Für die Sieger der ersten Runde ist die Saison beendet und der Klassenerhalt gesichert. Die beiden Verlierer spielen in der zweiten Runde gegen den direkten Abstieg.


Die vorläufigen Termine im Überblick:

Playoffs

Pre-Playoffs: 6., 8. und 10.* März 2015

Viertelfinale: 13., 15., 17., 20., 22.*, 25.* und 27.* März 2015

Halbfinale: 2., 4., 6., 8., 10.*, 12.* und 14.* April 2015

Finale: 17., 19., 21., 24., 26.*, 28.* und 30.* April 2015

Playdowns:

Erste Runde: 13., 15., 17., 20., 22.*, 25.* und 27.* März 2015

Zweite Runde: 2., 4., 6., 8., 10.*, 12.* und 14.* April 2015

*falls erforderlich

Spielverlängerung

Endet ein Playdown- oder Playoff-Spiel nach der regulären Spielzeit Unentschieden, erfolgt eine Verlängerung von 20 Minuten, jedoch nur solange, bis ein Tor erzielt wird („sudden death“). Zwischen dem Ende der regulären Spielzeit und der Verlängerung wird eine Pause mit Eisbereitung von 15 Minuten eingelegt und es werden die Seiten gewechselt. Die 20minütigen Verlängerungen werden, jeweils mit neuer Eisbereitung und 15 minütiger Pause, solange wiederholt, bis das entscheidende Tor gefallen ist.

Pre-Playoffs

Für die Pre-Playoffs sind die Clubs auf den Plätzen 7 bis 10 der Hauptrunde qualifiziert. Der Siebte der Hauptrunde trifft auf den Zehnten und der Achte auf den Neunten, wobei der jeweils besser Platzierte das erste Heimrecht besitzt. Es kommt die „Best-of-three-Regel“ zur Anwendung. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel.

Weitere Playoff-Runden

Für das Viertelfinale sind die sechs Bestplatzierten der Hauptrunde sowie die beiden Sieger der Pre-Playoffs qualifiziert. Für das Halbfinale sind die vier Sieger des Viertelfinales qualifiziert, für das Finale sind die beiden Sieger des Halbfinales.

Die Paarungen und das jeweils erste Heimrecht richten sich nach den Platzierungen der qualifizierten Clubs in der Hauptrunde. Der Bestplatzierte bekommt den Letztplatzierten, der Zweitbestplatzierte den Vorletzten usw. zugeordnet, wobei der jeweils besser Platzierte das erste Heimrecht besitzt. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel.

Playdowns

Die Playdowns gehen über zwei Runden. In der ersten Runde trifft der Elfte der Hauptrunde auf den 14. und der 12. auf den 13. der Abschlusstabelle. Für die Sieger ist die Saison beendet und der Klassenerhalt gesichert. Die Verlierer treffen in der zweiten Runde aufeinander und spielen gegen den Abstieg. In allen Runden genießt das nach der Hauptrunde besser platzierte Team Heimrecht. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel.

02.03.2015

DEL2Heilbronner Falken

Eine desolate Hauptrunde ist beendet

Mit einer 1:6 (1:3, 0:4, 0:1) Niederlage gegen den SC Riessersee schließen die Heilbronner Falken die Hauptrunde ab. Am Freitag dem 13. beginnt für die Falken die erste Play-Down-Runde. Gegner werden die Eispiraten Crimmitschau sein.

02.03.2015

DEL2SC Riessersee

Erstes Saisonziel erreicht – Playoffs beginnen

Wieder nur mit 14 Feldspielern reiste der SC Riessersee nach Heilbronn. Um es kurz zu machen, durch eine souveräne Mannschaftsleistung gewann der SCR souverän mit 6:1 Toren und qualifizierte sich als bestes Team für die Pre Playoffs.

02.03.2015

DEL2Hauptrundenende in der DEL2

Pre-Play-Offs beginnen am Freitag

Nachdem sich am Sonntag mit dem letzten Spiel auch die spannenden Duelle um Platz sechs und zehn entschieden haben, stehen nun auch die Paarungen für die Pre-Play-Offs und Play-Downs fest.

01.03.2015

DEL2Starbulls Rosenheim

Pre-Playoffs gegen Lausitzer Füchse

Es sind die Pre-Play-Offs und es sind die Lausitzer Füchse. Die Starbulls Rosenheim müssen nach der 4:6 Heimniederlage gegen die Kassel Huskies den Umweg über die Playoffqualifikationsspiele nehmen und treffen da am kommenden Freitag auf einen unangenehmen Gegner.

01.03.2015

DEL2Dresdner Eislöwen

Sieg in Kaufbeuren bedeutet Klassenerhalt und Pre-Play-Off-Qualifikation

Die Dresdner Eislöwen haben mit dem 5:2-Erfolg (3:0; 2:2; 0:0) beim ESV Kaufbeuren am letzten DEL2-Hauptrundenspieltag den Klassenerhalt und die Teilnahme an den Pre-Play-Offs perfekt gemacht.

01.03.2015

DEL2ESV Kaufbeuren

Hauptrundenabschluss geht mit 2:5 verloren

Zum letzten Spiel der Hauptrunde waren die Dresdner Eislöwen zu Gast, die unbedingt einen Sieg für die sichere Teilnahme an den Pre-Playoffs brauchten. Die Trainer Juha Nokelainen und Stefan Mayer mussten dabei auf Michael Fröhlich, Alexander Winkler und Michael Schöppl verzichten.

01.03.2015

DEL2Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten mit Heimniederlage gegen Bremerhaven

Im letzten Heimspiel der DEL2 Hauptrunde 2014/15 konnten die Eispiraten Crimmitschau den Meister aus Bremerhaven nicht stoppen. Die Gäste sorgten mit einer frühen Führung in der Partie für Klarheit, auch wenn sich beide Teams in der Folge ohne größer Spannungsmomente duellierten. Am Ende gelang Jamie MacQueen in der 36. Minute der Ehrentreffer für die Hausherren.

01.03.2015

DEL2EC Bad Nauheim

4:3-Sieg n.P. gegen Ravensburg bleibt ohne Wert

Mit 4:3 (0:0, 0:1, 3:2) n.P. gewannen die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim ihr heutiges letztes Hauptrundenspiel gegen die Towerstars aus Ravensburg, was am Ende ein Sieg ohne Wert war, da Kaufbeuren im Parallelspiel gegen Dresden unterlag, so dass die Sachsen anstelle der Hessen in die Pre-Playoffs einziehen.


 

Partner

Live-Ticker: Eishockey Live



Unsere
Partner
Sportwetten Infos: Wettbasis.com
Sport Experten: Sportlivetipps.de

Fotoagenturen:
STOCK4press IHP-24 ISPFD

 
V.i.S.d.P.: Friedhelm Thelen - IMPRESSUM