Eishockey - DEL2

20.10.2012

Nach Tschechien

NHL-Stars Wayne Simmonds und Chris Stewart verlassen Crimmitschau

Die beiden NHL-Leihgaben Wayne Simmonds und Chris Stewart werden die Eispiraten Crimmitschau bereits Anfang der kommenden Woche verlassen. Beide Spieler haben sich kurzfristig entschlossen, während des NHL-Lockouts den Club zu wechseln.


Wayne Simmonds - Foto: Jens Krauß www.stock4press.de

Da der ohnehin auf 30 Tage befristete Vertrag bei den Westsachsen bereits Mitte nächste Woche ausläuft, haben die Eispiraten zwar versucht beide von einem weiteren Engagement zu überzeugen, am Ende aber ihrem Wunsch stattgegeben. Damit werden Simmonds und Stewart bereits am Montag ihre Koffer packen.


Beide werden nach Informationen der Crimmitschauer in die tschechische Extraliga wechseln, um dort während des Arbeitskampfes in der NHL weiter Spielpraxis zu sammeln. Gleichzeitig wollen sie Europa weiter erkunden und haben damit eine neue Herausforderung gefunden. Die Verantwortlichen der Eispiraten Crimmitschau haben zuvor versucht beide weiter für eine Fortsetzung ihres Engagements in Crimmitschau zu gewinnen, um die wohl einmalige Zeit für alle Fans, Sponsoren und Beteiligten weiter anhalten zu lassen. Gleichzeitig herrscht bei allen zugleich Verständnis für die letztendliche Entscheidung von Wayne Simmonds und Chris Stewart.

Für alle Fans, Sponsoren und Beteiligten geht ein absolutes Highlight in der Geschichte des Crimmitschauer Eishockeys vorerst zu Ende. Da der Wechsel, wie bereits erwähnt, relativ kurzfristig stattfindet werden die beiden NHL-Stars Wayne Simmonds und Chris Stewart bereits am Montag aus Crimmitschau abreisen.

Eishockey - Weitere Meldungen


 


Partner

Live-Ticker: Eishockey Live



Unsere
Partner
Fotoagenturen:
STOCK4press IHP-24 ISPFD

 
V.i.S.d.P.: Friedhelm Thelen - IMPRESSUM