Eishockey - DEL2 : Kaderlisten

Starbulls Rosenheim
NameGeburtstagGrößePosition
Ehelechner, Patrick23.9.841.89mTorwart
Fischhaber, Simon19.2.901.85mCenter
Frank, Josef2.8.841.83mVerteidiger
Gottwald, Stephan20.9.831.86mlinker Flügelspieler
Götz, Marcus10.3.871.81mVerteidiger
Hanselko, Robin19.9.891.79mlinker Flügelspieler
Hofbauer, Maximilian2.1.901.78mCenter
Kritzenberger, Marinus9.9.901.90mVerteidiger
Kunes, Tim12.2.871.85mVerteidiger
McNeely, Tyler8.4.871.78mCenter
Renner, Max24.3.921.87mVerteidiger
Rohner, Michael30.6.821.80mVerteidiger
Schopf, Robert24.6.891.90mCenter
Somma, Sergio13.5.871.75mStürmer
Strakhov, Andrej17.11.781.81mCenter
Valery-Trabucco, Mario19.2.871.80mStürmer
Zick, Fabian1.3.911.81mlinker Flügelspieler

weitere Teams »

01.11.2014

DEL2EC Bad Nauheim

Niederlage gegen Bietigheim

Mit 2:6 (1:1, 1:3, 02) verlieren die Roten Teufel das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Bietigheim. "Wir waren anfangs etwas nervös und hatten zuviel Respekt vor dem Gegner, Eine Spitzenmannschaft wie Bietigheim nutzt sowas eiskalt aus und hat mit seinen Topstürmern und dem eingespielten Team dann alle Trümpfe in der Hand. Wir haben sie mit Fehlern zusätzlich zum Toreschießen eingeladen", sagte EC-Coach Petri Kujala nach dem Schlusspfiff.

01.11.2014

DEL2ESV Kaufbeuren

Joker unterliegen auch gegen den Ravensburg Tower Stars

Nachdem die Joker vor drei Wochen nur knapp mit 2:3 in Oberschwaben unterlagen, sollte am heutigen Abend vor 1.480 Zuschauern, davon eine stattliche Anzahl aus Ravensburg, die Revanche gelingen.

01.11.2014

DEL2Fischtown Pinguins Bremerhaven

„Das gibt´s doch gar nicht!“

Die vor 3215 Zuschauern erlittene 0:1 (0:0/0:0/0:1) Niederlage der Fischtown Pinguins gegen die Starbulls aus Rosenheim war zum einen bitter und zum anderen hoch unverdient. In einer Partie, in der die Seestädter über die gesamte Dauer der Spielzeit mehr oder minder drückend überlegen waren, entschied ein Überzahlspiel diese Partie.

01.11.2014

DEL2DEL2 kompakt

Eislöwen-Serie reißt im Sachsenderby

Ausgerechnet vor ausverkauftem Haus mussten die Dresdner Eislöwen die erste Niederlage nach sieben Siegen in Serie hinnehmen. Durch den Erfolg in Bad Nauheim bleiben die Bietigheim Steelers ungefährdet an der Tabellenspitze, am anderen Ende warten der ESV Kaufbeuren weiterhin auf ein Erfolgserlebnis.

29.10.2014

DEL2DEL2 kompakt

Pinguine gewinnen in Kaufbeuren

Vor nur 976 Zuschauern unterlag der Tabellenletzte der DEL2, der ESV Kaufbeuren, den Fischtown Pinguins Bremerhaven am Dienstagabend mit 2:5 (0:2, 2:2, 0:1).

27.10.2014

DEL2Dresdner Eislöwen

Sieg #7: „Holmgren war der mit Abstand beste Mann auf dem Eis!“

Auch der derzeitige Meister Fischtown Pinguins Bremerhaven konnte die Dresdner Eislöwen nicht stoppen. Mit 4:0 (0:0; 1:0; 3:0) gewannen die Sachsen das Sonntagsspiel und nahmen damit Revanche für die 1:6 Niederlage am zweiten Spieltag. 2246 Zuschauer sahen ein spannendes und kampfbetontes Spiel, dass trotz des Ergebnisses bis zum Ende nicht entschieden war.

27.10.2014

DEL2Ravensburg Towerstars

Ein wichtiger Sieg fürs Selbstvertrauen

Die Ravensburg Towerstars haben zum symbolischen Auftakt des zweiten Hauptrundenviertels einen wichtigen 5:2 Sieg über Heilbronn gefeiert. Überzeugen konnte das Team von Trainer Daniel Naud vor allem mit einer starken Defensive und schnörkellosem Abschluss im gegnerischen Drittel.

27.10.2014

DEL2ESV Kaufbeuren

Zwei starke Drittel reichen nicht

Am heutigen 14. Spieltag war der EVL Landshut Eishockey in der heimischen Sparkassen Arena zu Gast. Gänsehaut gab es bereits vor dem Spiel im altehrwürdigen Eisstadion am Berliner Platz, denn mit Luggi Schuster wurde einem Gründungsmitglied des 1946 gegründeten ESVK von Vorstand Andreas Settele zum 90. Geburtstag gratuliert.

27.10.2014

DEL2Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten unterliegen knapp in Weißwasser

Die Eispiraten Crimmitschau haben auswärts erneut mögliche Punkte verpasst. Nach einem enttäuschenden 1. Drittel in Weißwasser lagen die Westsachsen bereits mit 4:1 zurück und kämpften sich dann zurück in die Partie. Trotz des zwischenzeitlichen 4:4 im letzten Abschnitt konnten die Crimmitschauer keinen Punkt sichern. Am Ende Unterlagen sie den Lausitzer Füchsen mit 6:5.

27.10.2014

DEL2EC Bad Nauheim

"Es war ein Arbeitssieg"

Die Heimserie hält: mit 5:2 (1:0, 1:1, 3:1) besiegten heute Abend die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim die Starbulls aus Rosenheim und fahren damit den sechsten Heim-"Dreier" in Folge ein. "Nach dem Freitagspiel bin ich glücklich, dass wir eine solche Partie abgeliefert haben. Matchwinner war bei uns Jan Guryca, der stellvertretend für ein insgesamt gut arbeitendes Team steht. Es war am Ende ein Arbeitssieg", so EC-Coach Petri Kujala nach dem Schlusspfiff.

Treffer 1 bis 10 von 7836
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>

 


Partner

Live-Ticker: Eishockey Live



Unsere
Partner
Fotoagenturen:
STOCK4press IHP-24 ISPFD

 
V.i.S.d.P.: Friedhelm Thelen - IMPRESSUM